ABOUT

Ursprünglich als Filmkollektiv begründet ist funfairfilms heute eine innovative und mit zahlreichen Nachwuchspreisen ausgezeichnete deutsch-österreichische Filmproduktion. Funfairfilms ist eine GmbH mit Sitz in Österreich und Deutschland. Geschäftsführer ist der österreichische Autor, Regisseur und Produzent Philipp Fussenegger.

Das ambitioniertes Ziel von funfairfilms ist es, uns als europäische und unkonventionelle Filmemacher zu etablieren, unsere kreative und künstlerische Freiheiten zu bewahren und den deutschsprachigen Film mit innovativen, relevanten und universell erzählten Geschichten zu bereichern. Unsere Arbeitsweise und die unserer internationalen Partner zeichnet sich vor allem durch eine furchtlose und unvoreingenommene Herangehensweise aus.
Aus diesem Grund verfügen wir über ein vielseitiges europäisches Team mit interkulturellen Lebensläufen und einem  Bedürfnis, radikal filmkünstlerische Ausdruckswelten zu erschaffen. Dabei profitieren wir von starken und erfahrenen Partnern, die funfairfilms bei der Umsetzung der Filme in den Bereichen Stoffentwicklung, Produktion, Postproduktion, Marketing und Verleih ideal unterstützen.

Erste Erfolge konnte funfairfilms bereits verbuchen:

2016 wurde unsere Produktion „Henry“ mit dem „First Steps Award“ 2016 in der Kategorie „Mittellanger Spielfilm“ ausgezeichnet. Der Film war für den Österreichischen Filmpreis 2017 als „Bester Kurzfilm“ nominiert und ist seit 2017 mit dem Goethe-Institut auf Südamerika-Tour.

Darüber hinaus haben wir im Frühjahr 2016 die Pilotfolge „Geld spielt keine Rolex“ für das Konzept der Comedyserie „Die Schilehrer“ gedreht. Diese feierte im Oktober 2017 auf den internationalen Hofer Filmtagen ihre Premiere, avancierte dort zum Publikumsliebling und kann mittlerweile auf AMAZON-PRIME gesehen werden.

2018 feierte unser in Koproduktion mit der Kunsthochschule für Medien Köln entstandender Film „Bester Mann“, auf dem 39. Max-Ophüls-Preis Festival eine fulminante Premiere und gewann den Max-Ophüls-Preis 2018 in der Kategorie „Bester Mittellanger Film“. Bester Mann war für den Österreichischen Filmpreis 2019 als „Bester Kurzfilm“ nominiert.

2019 wird der Kinodokumentarfilm „The Tigress“ als Langfilmdebüt von Philipp Fussenegger in Co-Regie mit Dino Osmanovic fertiggestellt werden. Das Projekt wurde bereits vom BKM und dem Land Vorarlberg gefördert.

Parallel arbeiten wir an Fusseneggers internationalem Spielfilmdebüt „Tigress in the Cage“, das voraussichtlich 2020/21 in Deutschland und den USA gedreht wird. Neben einer Drehbuchförderung durch die Film- und Medienstiftung NRW gewann das Vorhaben bereits das renommierte Jets-Programm 2018 und erhielt eine Projektförderung durch das Medienboard Berlin-Brandenburg.

 

first-steps-henry-philipp-fusseneggerctiffwinner-funfairfilms-400_henryleccefilmfest_logomontreal-trans-400_henryathendiagonalefipahofniffmarburgsofiadockfest kassel   baka festivals filmriss  futurshorts k3 alpinale hubert filmz exground  detmold_   openyoureyes